Hohenleimbach Rundweg 2 - reloaded

[65-18-942-7.3-241.2-5463.4]

Auch bei der heutigen Tour handelt es sich um eine Wiederholungswanderung.
Seinerzeit bin ich diese Tour gemeinsam mit Draga am Vorabend zu Heiligabend 2016 gewandert.
Heute waren Jilly und Odin mit auf Tour.


Wir starten wieder in Hohenleimbach an der Feuerwehr und queren daher recht bald die Bundesstraße 412, die als eine der Einfallstraßen zum Nürburgring dient.


Und da ich ja meist nur Jilly beim Wandern fotografiere, muss Odin auch mal auf das Bild.


Es ist kein spektakulärer Wanderweg.
Das hatte ich auch schon beim letzten Mal festgestellt.
Aber er erfreut einen wirklich. Sei es durch die schönen Sichten, sei es durch die wechselnden Bodenbeläge - meist Wiesenwege.


Zwischendurch einen Blick hinab auf Hohenleimbach.
In der Ferne - am oberen Waldrand - führt übrigens der Bergheidenweg entlang.


Einfach nur schön.


Da hier die Eifelleiter ebenfalls einen Teilbereich nutzt, findet sich auch eine Relaxbank am Wegesrand.


Diesem Wegekennzeichen folgen wir. Leider ist es nur noch zu etwa 85 % vorhanden.
Es empfiehlt sich daher, eine Karte mitzuführen oder den Track (siehe unten) zu nutzen.


Ein Teilstück des Weges geht es durch den Wald.


An dieser Stelle geht es gleich scharf links in die Höhe.


Wir haben den Wendepunkt der Wanderung hinter uns gebracht und gehen wieder in Richtung Hohenleimbach.


Auch hier wurde gut abgeholzt.


Wir sind auf dem letzten Viertel des Weges unterwegs.


Weit ist es jetzt nicht mehr.


Nachdem wir ein letztes Mal die Bundesstraße gequert haben geht es über diesen Wiesenweg wieder in den Ort hinein.

Track, Übersicht und Karte: