Grafschafter Felder

[143-17-659-5.4-473.5-4502.0]

Eine weitere Runde zum Konditionsaufbau stand an.
Ebenso wurden verschiedene "Situationen" eingestreut.


Mir gefällt in dieser Gegend der Wechsel zwischen Aussichten, Waldstücken und weiteren kleineren Besonderheiten.


Es geht nun grobe Richtung Kirchdaun.


Auch heute waren wir froh, dass der Wetterbericht in diesem Bereich nicht zutraf.
Gewitter blieben aus.
Die Sonne gab ihr Bestes. So sind auch die dampfenden Felder zu erklären.


In der Ferne liegt das Ahrtal.


Und in dieser Richtung können wir bei schönem Wetter bis in die Eifel schauen.


Gut, dass ich wasserdichte Wanderstiefel mein Eigen nenne.


Auf dem Weg zum Bentgerhof einen Blick in Richtung Nierendorf in der Ferne.


Kurz vor ...


... und seitlich am Bentgerhof.
Pferde scheinen Jilly noch etwas Unbehagen zu bereiten.
Aber da habe ich auch schon eine Idee.


Es geht hinab zur Fahrstraße L79 ...


... wobei wir links auf die Offenstallhaltung Alte Burg schauen.


Bewußt habe ich mir einen Teil der Fahrstraße der L79 ausgesucht, da Jilly noch immer leicht beeindruckt von vorbeifahrenden Fahrzeugen ist. Macht sie aber inzwischen sehr gut.
Nur große und schwere LKW, die aus dem Rücken kommen, verunsichern sie noch ein wenig.


Ganz interessiert ist sie immer, wenn andere Hunde unseren Weg kreuzen oder auch auf ihm unterwegs sind.


Kleiner Videoschnitt:



Track, Karte ...:

Kommentare