Sonntag, 12. Februar 2017

Ausflug Hochwildpark Rheinland


Der heutige Sonntag wurde für einen Ausflug in den Hochwildpark Rheinland bei Mechernich-Kommern genutzt.

Hier dürfen auch Hunde mit auf das Gelände, müssen aber verständlicherweise an der Leine geführt werden. Ausschließlich der von beiden Seiten eingezäunte Bereich der Wildschweine darf mit Hunden nicht betreten werden.

Unsere Hunde hatten ihre Wanderung für heute schon hinter sich, so dass wir ohne sie fuhren.
Unsere Freunde, mit denen wir verabredet waren, hatten ihre Beaglehündin dabei.




Wir parken unsere Fahrzeuge am ausreichend bemessenen Parkplatz und gehen die paar Meter hinauf zum Eingang.

Schwerbehinderte können direkt am Eingang parken.



Nachdem wir den Eintritt von 7,- € pro Erwachsenen entrichtet und noch einen Übersichtsplan erhalten haben, geht es nun auf das Gelände des Parks selbst.




Neugierig und zutraulich werden wir beliebäugelt.




Die Beagledame Cara kommt aus dem Schnüffeln gar nicht mehr heraus.


Zitat von der Homepage:

"Unser 80 Hektar großer und in den Ausläufern der Eifel gelegene Hochwildpark ermöglicht Ihnen hautnahe Begegnungen mit einzelnen Wildarten in der Weitläufigkeit des Geländes ohne Zäune."




Futterboxen finden sich auch an den Wegen.

Gegen einen geringen Preis von 1,- € kann eine Packung gezogen werden.





Sehr zur Freude der Tiere.




Wir passieren das Lama-Gehege.

Da ist aber jemand müde.





Cara ist auf jeden Fall sehr interessiert.




Sie ist eine Freundin unseres Rüden, seitdem er sie bei einem Ausflug zur Burg Satzvey "behütet" hat.




Wir lassen das Wildschweingehege aus und haben den Wechselpunkt unserer Gehegewanderung erreicht.




Und da noch immer genug Futter in der gezogenen Packung ist, haben wir ganz viele Freunde gewonnen.




Das bringen wir nun an den Mann bzw. die Frau.





Wir können direkt aus der Hand füttern.









Nach einem Kaffee im Restaurant fahren wir wieder nach Hause.

Wer auch mit einem Besuch liebäugelt und hierbei auch Bilder machen möchte, dem empfehle ich ein Zoomobjektiv von mindestens 200mm Brennweite an APS-C.

Übersicht:

Keine Kommentare: