Bad Neuenahr - Ahrweiler Rundtour 7

[151-16-404-6.2-728.7-3565.3]


Heute morgen führte mich der Weg mit dem Rüden auf die noch ausstehende Rundwanderung 7 bei Heimersheim.

Um es vorweg zu nehmen: wieder einer dieser "neuen Wanderwege", die
ich nicht verstanden habe.



Diesem Wegekennzeichen versuchen wir zu folgen.

Im Ort selbst ist die Ausschilderung einigermaßen gut, unterwegs fehlen an ein / zwei Stellen die Hinweisschilder.




Wir parken auf der Rüstringer Straße und gehen durch das Westtor hindurch.



So gehen wir über die Johannisstraße in Richtung der Bachstraße ...





... wo wir auf die Pfarrkirche Sankt Mauritius stoßen.


Der spätromanische Altbau der katholischen Pfarrkirche „St. Mauritius“ Heimersheim, eine Emporenbasilika mit Querhaus und hohem Vierungsturm, zählt zu den schönsten und interessantesten Pfarrkirchen im Kreis Ahrweiler. Die Kirche brannte mehrfach ab (zum Beispiel 1555), wurde durch feindliche Truppen geplündert (1646) und die Fundamente wurden mehrfach saniert (Quelle).





Es geht durch den Ort hindurch, wobei wir zunächst an der Skulptur der "Heimersheimer Waschfrau" vorbeikommen.





An der Ringstraße / Ecke Mühlenstraße finden wir dieses Gebilde aus der Weinverarbeitung.




Wir gehen in Richtung des Ortsteiles Green und passieren dieses Ortsschild.



So geht es geradeaus über die Mühlenstraße in Richtung der Ortschaft Ehlingen, wobei wir links oberhalb die Ehlinger Ley erkennen können.




Kurz vor Ehlingen führt uns der Weg rechts zur Ehlinger Straße, welche wir hernach überqueren.


Wir folgen den Markierungen des Ahrsteiges, da unterwegs mal wieder das Wegekennzeichen der Nummer 7 fehlt.

Scheinbar sind wir aber richtig, da wir oberhalb wieder auf die 7 treffen.





Im nachfolgenden Verlauf folgt die 7 in Teilbereichen dem Ahrsteig.




Ein Wegkreuz taucht auf unserem Weg auf.




"Jesus beschütze dieses Tal" (Inschrift)




So langsam geht es wieder in Richtung Heimersheim hinab.




Zuvor kommen wir jedoch an der XXL-Bank vorbei und ich mache schnell ein Foto.

Ein neuerer Weg führt hinab nach Heimerheim. Entsprechende Wegekennzeichen der 7 führen auch dort hinab.

Scheinbar ist dies nicht richtig, wie uns der wirklich freundliche Weinbauer mitteilt, der gar nicht über diese Wegführung begeistert ist.




Noch ein paar Straßen bis zum Parkplatz durch den Ort und wir sind - zum Glück - wieder am Fahrzeug angelangt.


Fazit:

Ich habe den Weg nicht verstanden. Im Grunde werden wir durch Heimersheim geleitet, um über die Felder nach Ehlingen zu gelangen und dann oberhalb von Heimersheim den Ahrsteig zu nutzen.
Dabei ständig den gleichen Blick auf die Landskrone und die Autobahnbrücke der A61.
Das hatten wir schon auf dem Rundweg oberhalb von Ehlingen zur Genüge.
Dazu der weitreichende Lärm der Autobahn.
Also: keine Empfehlung!

Track, Übersicht etc.:


mehr erfahren ›

Kommentare