Höhenwege um den Dümpelhardt

[028-15-195-16.0-376.4-2285.4]


Ferne Berge sind erhabener als nahe Berge.
[Zitat: Jean Paul]

Das heutige Wanderziel war schnell gefunden. Es sollte wieder wunderbare Weitsichten aufweisen können.
Entlehnt habe ich die Tour aus dem Portal Natur Aktiv Erleben "Fernblicke über der Ahr ..." und nach eigenem Gusto abgewandelt.




Wir starten in Sierscheid auf dem für zwei Fahrzeuge ausgelegten Wanderparkplatz an der Kapelle auf der gleichnamigen Straße.



Schon nach wenigen Schritten eröffnen sich die ersten Weitsichten dieser Rundwanderung.


Die Bodenbeschaffenheiten dieser Wanderung sind mannigfaltig, so finden u. a. sich Wald- und Wiesenwege, aber auch ein paar wenige asphaltierte Wegstücke.

Einige wenige Wiesenstücke sind teils schwerer zu erkennen.
Weite Sichten Richtung Altenahr




Wenn das Wetter besser wäre, wäre es hier einfach nur fantastisch.





Während der gesamten Wanderung sind wir die einzigen auf der Strecke.

Da geht einem doch das Herz auf.




Hier haben wir den Dümpelhardt fast halb umrundet ...




... wobei wir nach wenigen weiteren Schritten hinab auf Niederadenau schauen können.
Blick auf Niederadenau in der Tiefe und Winnerath in der Höhe




Es geht jetzt hinab ...




... und wir gehen ein gutes Stück durch den Wald.



Ein paar Mal überqueren wir die Landstraßen, auf denen aber nicht so viel Verkehr herrschte.




Kurzes Innehalten für ein Foto.


Zwei Mal müssen wir auch ein kurzes Stück auf der Landstraße gehen.

Oben am Waldrand geht es rechts ab.



Wir haben Harscheid erreicht und es geht in einer Schleife ein kleines Stück durch den Wald in die Tiefe ...




... dann allerdings rechts steil in die Höhe.



Im weiteren Verlauf geht es über eine Ebene, wobei wir einen Blick auf den Aremberg in der Ferne erhaschen können.




Die einen umgebende Stille ist einfach wunderbar.



Einige wenige Wege können auch schon mal so aussehen.



Kurz vor Sierscheid übersehen wir fast einen schmalen Pfad, der parallel zur Landstraße zum Ort hinführt.



Nach etwa 16 km Wanderung haben wir unseren Ausgangspunkt wieder erreicht.
Noch immer steht das Fahrzeug alleine auf dem Parkplatz.

Höhenübersicht der Tour


Fazit:

Erst am Donnerstag die wunderbaren Weitsichten vom benachbarten Winnerath aus, nun ähnliche Erlebnisse rund um den Dümpelhardt.
Was will man mehr.


GPS-Track, Wegbeschreibung etc.:

Kommentare

Wander Hund hat gesagt…
Hallo René,

dann bist du also heute diese "Panorama-Runde" gegangen, wo ich dich neulich schon vermutet hatte.

Die Aussichten auf dieser Runde sind wirklich grandios, aber leider ist die Wegeführung an einigen Stellen etwas unglücklich erfolgt, was man aber umplanen kann.

Ansonsten eine echt lohnenswerte Runde ;-)
Mungo Mungenast hat gesagt…
Hallo Volker!

Daher habe ich die Tour ja auch nur als Vorlage genommen und mir selber etwas zusammengebastelt.