Golfanlage Remagen

[0040-14-6.6-461.0-1377.1]


Golf ist nur eine teure Variante des Murmelspiels.

[Gilbert Keith Chesterton (1874)]


Gesundheitlich immer noch angeschlagen, sollte es auch heute nur eine kleine Runde werden, die nicht zu weit entfernt lag.
Das Wetter lud einfach dazu ein.
Länger hätte die Strecke aber für mich heute nicht sein dürfen.



Ich wählte den Startpunkt der Tour an der K39 kurz hinter der Straußenfarm und werfe direkt einen Blick in die Ferne zur Talbrücke Bengen.

Und ja: auf dem Objektiv waren noch getrocknete Wassertröpfchen.
Das habe ich dann später zu Hause festgestellt ;-)




Ein kurzer Blick in die Richtung, in der ich mit der Hündin gehen werde.


Wir folgen zunächst einem Teilstück der Rundweges "Apollinarisschleife" des Rheinburgenweges.

Diesen Rundweg sind wir auch erst vor kurzem gewandert. Der Bericht findet sich hier.

Etwa mittig im Hintergrund ist die Landskrone zu sehen.




Es ist schon recht warm während der Wanderung, so dass ich über den höheren Waldanteil nicht unzufrieden bin.


Der Frühling ist in vollem Gange.

Auch dies ist noch ein Stück des Rheinburgen-Rundweges.

Im März sah es hier noch anders aus.


Sobald wir Lichtungen erreichen, meldet sich die Sonne mit ihrer Wärme direkt zurück.

Scheinbar bin ich heute Draga nicht schnell genug.
Immer wieder muss sie auf mich warten.

Ich komme nur mit reduzierter Geschwindigkeit vorwärts.



Wald und freie Felder wechseln sich jetzt stetig ab.

Es grünt so wunderbar.

Zeit, Draga ein paar Mal den Ball zu werfen.


Wir laufen zum größten Teil an der Golfanlage vorbei.
Hier gelangen wir direkt an einen neu angelegten Bereich.

Wunderschön!



Eine Hinweistafel klärt auf, auf welchen Streckenabschnitten mit fliegenden Golfbällen gerechnet werden könnte ;-)



Es geht ein kurzes Stück aufwärts in grobe Richtung Landskrone.

Wir haben den kühlenden Wald jetzt verlassen.




Es geht vorbei am Landskroner Hof, wo wir - laut Hinweis - frische Eier kaufen können.
 





Letztlich führt uns der Weg zurück zu unserem Startpunkt.







Fazit:

Nette und kleine Runde um die Golfanlage des Golf- und Landclub Bad Neuenahr.



Touren finden und planen auf Europas größter Outdoor-Plattform Mehr erfahren >

Kommentare