Panoramaweg Lind [Ahr]

Für heute war stark bewölkter Himmel angesagt, aber kein Regen.
Also eine günstige Gelegenheit, mit den Hunden eine "offene" Strecke zu wandern.
Da wir noch Termine hatten und meine Frau diesen Weg noch nicht kannte, sind  wir - diesmal gemeinsam - den Panoramaweg Lind [Ahr] gewandert.

Zuletzt war ich am 14. Juni 2013 dort. Dieser Bericht ist hier zu finden. Eine Wegbeschreibung findet sich ebenso dort.

Positiv lässt sich nunmehr berichten, dass scheinbar die meisten Wegweiser freigeschnitten wurden und ich bedeutend mehr als im Juni gesehen habe. An zwei wichtigen Stellen fehlen sie leider immer noch.
Nach Überqueren der K29 in der zweiten Hälfte der Wanderung nicht der Ahrsteigbeschilderung den Berg hinunter folgen, sondern weiter geradeaus auf den Wald zugehen und dort rechts herum.

Hier nun ein paar Bilder von der heutigen Wanderung:




Am Startpunkt befindet sich eine Übersichtstafel über die möglichen Wanderwege in der Nähe von Lind.
Wem die Strecke zu kurz sein sollte, kann an den "Dreidörferweg" andocken.




Jetzt gleich geht es los.
Hier befindet sich auch der Parkplatz selbst.



Die durchgängige Beschilderung des Panoramaweges.



Schon nach wenigen Metern öffnet sich der Wald und wir haben links die erste Aussicht in grobe Richtung Ahrbrück.



Links am Wäldchen eingebogen und in Höhe dieser Schutzhütte geht es schon wieder links hinunter.
Allerdings könnte man auch dem asphaltierten Weg folgen und sich links halten.




Wenn auch trübes Wetter: Herrliche Aussichten.





Der Baum hat Angst und biegt sich nach rechts ...



Die erste Hinweistafel dieses Themenweges findet sich alsbald.



Im weiteren Verlauf der Strecke gehen wir am Ortsrand durch Lind nach rechts und treffen auf den Ahrsteig...


 ... der hier von links nach rechts weiterführt.



Wir halten uns nach links und gehen dem breiten Weg nach.




I believe I can fly ...




Eine schöne Aussicht erwartet uns, bevor der Panoramaweg links vom Ahrsteig abzweigt.





Und da ist sie auch schon: die zweite der drei Wettertafeln.



Die zwei "Jungs" ...



Und ja: es war ein wenig kühl bei etwa 14 Grad Celsius und ein wenig Wind ;-)



Wir stoßen zwischenzeitlich wieder mit dem Ahrsteigweg zusammen und wechseln über die K29 auf die andere Straßenseite, auf der es nach rechts weitergeht.



Es geht weiter auf das Waldstück zu.
Zwischenzeitlich geht der Ahrsteig nach links herunter. Wir bleiben gerade aus.



Der Weg führt zunächst rechts an dem kleinen Waldstück vorbei.
Man könnte rechts bei gutem Wetter hinter der Erhöhung Teile des Radioteleskops Effelsberg sehen.



Es geht links in den Wald hinein und später wieder rechts hinunter.




Wir befinden uns auf der Zielgeraden und informieren uns an der dritten und letzten Thementafel.



Noch ein letzter Blick zurück.
Gleich sind wir wieder am Auto.









Ich freue mich schon auf den Herbst und seine Eindrücke auf diesem Weg.